Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Produktcheck’

listen to: Fugazi – Blueprint

Sonntag Abend vom Wochenendtrip heimgekehrt und schon lagern beim Nachbarn die nächsten Care-Pakete. So kommt man doch gerne durch die winterliche Jahreszeit.

Geschmacksbericht und Fazit folgen eventuell noch.

Advertisements

Read Full Post »

listen to: Hansa-Fanradio

Neulich Vor ’nem knappen Monat flatterte das nächste Testpaket ins Haus. Gefüllt mit:

Richtig: Einer Ladung Chips – um genau zu sein 2 große (175g) und 4 kleine (15g) Tüten Funny-Frisch Chipsfrisch Currywurst Style. Ob die wohl alle werden, war zu dieser Zeit noch fraglich, da wir eigentlich nicht gerade begeisterte Chips-Esser sind. Nach der ersten Probierportion wurde aber schnell klar – die Dinger sind eigentlich ganz lecker. Mal ’ne Abwechslung zu dem sonst üblichen Abend-/TV-Snack, Gummibärchen. Sie sind ziemlich intensiv im Geschmack und verbreiten beim Verzehr eine wohlige Schärfe im Mundraum. Ob sie nun wirklich nach Currywurst schmecken, darüber lässt sich streiten – denn eigentlich geht’s ja nur um das Curry. Oder wie sollen Chips zudem auch noch nach Wurst schmecken!? Aber das man den Duft mit der Berliner Delikatesse assoziiert, ist durchaus möglich. Tjoa, und welche Sorten könnten wir uns noch vorstellen? Vielleicht mal irgendwas mit Pfeffer oder eventuell Curry mit einem fruchtigen Touch (Ananas oder Mango?) – sofern sowas bei Kartoffelchips überhaupt machbar wäre.
Naja, wir würden die Chips jedenfalls durchaus weiterempfehlen, und vielleicht, wenn wir denn irgendwann mal wieder Lust auf einen solchen Snack haben, selbst im Regal nach so einer Tüte greifen. Aber auf Platz 1 bleiben weiterhin die Gummibärchen

Read Full Post »

listen to: nix

Produkte testen und die dazugehörigen Portale sind ja eigentlich keine Neuheiten mehr. Vor kurzem haben wir uns dann überlegt, dass wir sowas auch mal ausprobieren wollen und nach kurzer Zeit flatterte auch schon das erste Produkt ins Haus. Joa, und nun ist’s endlich mal an der Zeit für einen kurzen Bericht. Es geht um das Getränk Frucht+Milch Sanddorn-Orange von Bauer. Da ich bei Produktbewertungen meistens auch nicht der Fan von Auflistungen zu technischen Details bin, spare ich mir an dieser Stelle auch das Jonglieren mit den Nährwerten. Die kann man nämlich auch hier im Überblick erhalten.

Zunächst einmal ist zu sagen, dass wir das Produkt vorher noch nicht kannten und auch die Kombination Milch trifft Frucht war für uns erst mal was Neues. In Sachen Sanddorn war ich ja persönlich schon ein wenig vorbelastet. In irgendeinem Bioladen wurde mir mal ein Testbecher von reinem Sanddornsaft zugeschoben – um’s kurz zu machen: Ich fand’s geschmacklich eher grenzwertig. Aber ok, man sollte den Dingen ja manchmal auch eine zweite oder dritte Chance geben. Zurück zur Thematik: Der erste Geschmackstest wurde am ungekühlten Getränk vorgenommen. Dazu sei gesagt, der Mix aus Frucht und Milch ist echt nicht schlecht, das Getränk ist nicht zu süß und der Sanddorn konnte wieder ein paar Pluspunkte sammeln. Dennoch gibt’s auch Abzüge bei der Geschmackszusammenstellung, irgendwie könnten wir uns da noch tollere Kombinationen vorstellen, vielleicht was mit Waldbeeren oder Kiwi/Erdbeer. Gekühlt konnte das Getränk allerdings später dann noch mehr punkten, als zuvor bei Zimmertemperatur.

Erwartet hätte ich beim ersten Betrachten der Flasche, dass der Frucht+Milch Mix relativ dickflüssig sein wird, dem war dann aber doch nicht so. Außerdem fand ich ein Glas davon doch recht sättigend, sicher auch kein Wunder, denn beim Blick auf die Zutatenliste springt einem unter anderem auch gleich Sahne und Magermilch ins Auge.
Unser Fazit: Die Idee zu dem Getränk an sich ist schon nicht schlecht, nur wären noch, wie schon erwähnt, andere Geschmacksrichtungen / Sorten wünschenswert. Geschmacklich konnte der Frucht+Milch Mix in gekühlter Form auch überzeugen. Ob wir uns allerdings mal selber eine solche Flasche im Supermarkt holen würden, bleibt zu bezweifeln… Ich bin ja eher ein Freund davon, etwas zu trinken, um meinen Durst zu löschen und dafür ist dieses Getränk eher nicht geeignet.

Read Full Post »